Professionelle Hilfe beim Umzug ist ihr Geld wert

Ein Umzug bedeutet vordergründig Stress und Unklarheiten. Wie viele Kisten werden benötigt? Wie wird am besten eingepackt? Wo gibt es den passenden Transporter oder LKW? Wie hoch sind die Kosten? Diese und weitere Fragen lassen sich ohne Erfahrung schwer beantworten. Für ein Umzugsunternehmen gehört das zum Tagesgeschäft. Warum nicht davon profitieren?

Unterstützung bei den Vorbereitungen

Wissen Sie wie viele Kartons Sie benötigen, um Ihren kompletten Haushalt zu transportieren? Eine professionelle Umzugsfirma sagt Ihnen die Anzahl recht genau und liefert diese bestenfalls auch auf Leih- oder Kaufbasis. Eine Umzugsfirma weiß auch wie viele Mitarbeiter und welches Fahrzeug nötig sind, um Ihr Hab und Gut zu transportieren. Sie sorgt auch dafür, dass der Möbelwagen vor der Start- und Zieladresse parken kann. Insbesondere bei einem Umzug in Berlin ist das vorteilhaft.

Stressfrei durch den Umzug

Ein Umzug erfordert Struktur. Die Umzugshelfer spulen einen routinierten Plan ab. Sie wissen wann welches Stück zum LKW gebracht werden muss, damit es bestmöglich verstaut wird. Sie wissen wie schwere oder unhandliche Stücke zu tragen sind. Sie demontieren Regale fachgerecht. Sollte doch etwas kaputtgehen, ist es versichert.

Finanzielle und zeitliche Faktoren

Ein Umzug kostet Geld – so oder so. Nehmen Sie alles selbst in die Hand, kommen Kosten für den Leihwagen, die Kartons, das Packmaterial und die Parkverbotsschilder auf Sie zu. Freunde helfen gern, beschweren sich aber auch nicht, wenn sie verköstigt werden. Im Portfolio einer Umzugsfirma ist das alles enthalten.

Außerdem sparen Sie Zeit. Sie müssen nicht hin- und herfahren, weil Ihr Auto zu klein ist. Professionelle Umzugshelfer sind schneller. Die ausgepackten Kartons stehen nicht wochenlang bei Ihnen herum, sondern werden abgeholt. Auch das spart Zeit.